Hönigtal-Kirchenchronik

NICHT AKTUALISIERT

Stationskaplanei Hönigtal

2003
2003

1884-1885 Erbauung nach den Plänen von Josef Walch aus Höf.
1942-1946 Pater Josef Watzinger war der erste ständige Priester.
1946-1954 Erste offizielle Bestellung eines Seelsorgers ( Vinzenz Papadi) vom Ordinariat.
1947 ........ wurde die Sakristei und auch der Pfarrhof errichtet und die erste Glocke geweiht.
1968-1976 in dieser Zeit wurde unter Erich Resner der Grund neben dem Pfarrhof dazugekauft, die Kirche renoviert sowie die zweite Glocke geweiht.

Besondere Ereignisse:

2006
2006

1977 ........ Primiz von Alois Neuhold
1978 ........ Firmung mit Bischof Johann Weber
1981 ........ Einweihung des neu errichteten Kalvarienberges mit Kreuzwegstationen.
1984 ........ 100 Jahr - Feier der Krche
1997 ........ Aussenrenovierung der Kirche und Renovierung des Kalvarienberges
2001 ........ Beginn der Innenrenovierung der Kirche

Die Priester:

um 1900
um 1900 Sammlung J. Gütl

1954-1957 Sebastian Limburger
1957-1968 Franz Sammer
1968-1976 Erich Resner
1977-1980 Doktor Harald Erhard
1980-1983 Karl Vogl
1983-1990 Mag. Karl Kowald

Die Kirche ist sehr einfach gehalten und besitzt einenTabernakelaltar aus der Pfarrkirche Nestelbach. Geschmückt ist der Altar mit einen Ölbild der die Himmelfahrt Mariens darstellt. Seit 1976 dient ein sogenannter Volksaltar dem Messopfer und der Marienaltar steht an der Wand.
Genauere Aufzeichnungen über das Entstehen der Kirche waren keine zu finden, aber was die Fertigstellung anbelangt kann man sich an das Ansuchen um die Bewilligung einer Meßlizenz, das im Jahre 1885gestellt wurde, halten.

Seit 1990 hat die Kirche in Hönigtal keinen ständigen Priester mehr. Herr Pfarrer Franz Handler und *Herr Professor Dr. Alber Höfer übernahmen abwechselnd die Messfeiern. Für die Organisation der Messfeier an den anderen Sonn u. Feiertagen ist das Parrteam mit großen Engagement im Einsatz. Sollte einmal kein Priester zu Verfügung stehen gibt es einen Wortgottesdienst.

* Am 1. August 2012 feiert Herr Professor Dr. Alber Höfer seinen achtzigsten Geburtstag.
Anlässlich dieses Jubiläums wollen wir am Sonntag dem 29. Juli 2012 im Zuge der Messfeier mit ihm feiern und ihn hochleben lassen.
Es würde uns freuen, wenn viele Leute zu diesem besonderen Tag zusammenkommen würden.

Messfeiern:

Jeden Sonntag Beginn um 09:00 Uhr
Einmal im Monat und bei besonderen Feierlichkeiten wie Erstkommunion, Erntedank usw.. beginnt der Gottesdienst um 10:00 Uhr.
Die genauen Termine sind im Schaukasten der Kirche ersichtlich oder auch bei den Mitgliedern des Pfarrteams zu erfahren

Für die Anliegen der Pfarre und für die organisatorischen Abläufe ist das Pfarrteam zuständig. Bei etwaigen Fragen oder Anliegen findet man bei den Mitgliedern des Pfarrteams immer ein offenes Ohr.

Das Pfarrteam

..und der Pfarrverband Eggersdorf - Hönigtal - Kumberg - Radegund

Vorsitzender:
Rohrer Florian
Unsere Vertreteter im Pfarrverband: List Günter, Pongratz Walter

Mitarbeiter/Team in Hönigtal:
August Aldrian, Dr.
Heilinger Anna
Heilinger Cornelia
List Maria
Neuhold Christa
Neuhold Hans ,Mag.
Nagl Barbara
Rauscher Karl, DI
Pock Gertraud
Pock Manfred

Mail-Adresse: kirchehoenigtal@gmail.com

Der Pfarrgemeindekreis wird nach dem Urwahlmodell d. h. (ohne Listung) direkt von der Pfarrbevölkerung aus der Gemeinde gewählt.
Die so gewählten werden nach der Wahl gefragt ob sie im Pfarrgemeindeteam mitwirken wollen.
Die Aufteilung der Aufgabenbereiche erfolgt dann intern im Pfarrteam.

Letzte Wahl des Pfarrteams: 18. März 2012

Der Pfarrgemeinderat und die Kirchengemeinde bitten für die bisher geschehenen und noch auständigen Vorhaben um Ihre finanzielle Unterstützung für die Kirche "Maria Himmelfahrt"

Pfarrverband: Eggersdorf Hönigtal Kumberg Radegund

Pfarrverbandskanzlei Eggersdorf:
Begräbnisse:
Anmeldung zuerst bei der Bestattung und danach in der Pfarrkanzlei
Taufe: Anmeldung in der Pfarrkanzlei
Erstkommunion: Religionslehrer in der Volksschule
Hochzeiten (Ehe-Feiern): Wenigstens sechs Wochen vorher in der Pfarrkanzlei anmelden
Krankensakramente: Bitte in der Pfarrkanzlei melden

Pfarrverbandskanzlei: Sekretärin Gertrude Karner
Kanzleistunden: Di u. Fr 8-12 Uhr
Adresse: 8063 Eggersdorf bei Graz, Kirchplatz 1
Tel. 03117 / 22 07
Fax: 03117 / 22 07 - 16
E-mail: pfarre(at)eggersdorf.at

Pfarrer:

Pfarrer
Pfarrer Mag.theol. Johann Anton Hölbing

Pfarrer: Mag.theol. Johann Anton Hölbing (seit 12.09.2010 in Eggersdorf bei Graz) erreichbar nach telefonischer Vereinbarung 03117 2205-0 (0664/10 26 714)
Adresse: Kirchplatz 1, 8063 Eggersdorf bei Graz
Tel. 0 31 17/22 07,
Messfeiern in der Pfarrkirche:
Sonn- und Feiertage: 8.30 und 10.00 Uhr
Wochentags: Di, Mi, Do, Sa 19.00 Uhr (Sommerzeit 19.30 Uhr), Fr 8.00 Uhr

Pfarrkanzlei: Di und Fr: 8.00-12.00 Uhr

Diakon und Pastoralassistent:

Dr. Karl Zissler (03117 / 22 07 - 15) od.
e-Mail: karl.zissler(at)gmx.at


*Religionslehrer:
Fartek Hilde,
8200 Gleisdorf, Wilfersdorf 13, Tel. 03112/84 32
Felber Kunigunde, 8063 Römerstrasse 77, Tel. 03117/39 0 47
Gottmann Rowitha, 8063 Hart-Purgstall, Panoramastraße 2, Tel. 03117/26 63
Resch Elisabeth, 8200 Gleisdorf, Hohenberg 199, Tel. 03112/36 8 07
Schuster Johann, in Hönigtal, Tel. 03133/82 14

Pfarre Laßnitzhöhe

Kirche Laßnitzhöhe
Kirche Laßnitzhöhe

Röm.-kath. Pfarre "Christi Geburt" in Laßnitzhöhe
Hauptstraße 24,
8301 Laßnitzhöhe
Tel. 03133/2257 Fax Dw 15
::> Homepage

Die letzten Päpste meiner Generation

260. 02.03.1939-09.10.1958Pius XII.
261.
28.10.1958-03.06.1963 sel. Johannes XXII.
262. 21.06.1963-06.08.1978 Paul VI.
263. 26.08.1978-28.09.1978 Johannes Paul I.
264. 16.10.1978-02.04.2005 Johannes Paul II.
Es war damit nach dem des Hl. Petrus und Pius IX. das längste Pontifikat der Kirchengeschichte - Info: 1978 zählt ausserdem zum Jahr der drei Päpste ( u. des 33 Tage Papst)
265. 19.04.2005—heute Benedikt XVI.
Er ist seit 455 Jahren nach J.P. II der zweite nicht-italienische Papst.
Stand: Juli 2007 - Päpste-Links verweisen auf Wikipedia.de

..weitere Info auch auf: Enzyklopädie Kathpedia
Freie katholische Enzyklopädie, die vom Linzer Verein Kath.Net herausgegeben und betreut wird.
Info/Bilder teilweise unter ©Kathepedia - Lizenz
Barmherzige Brüder zu Kainbach: Johannes von Gott - Info

Buchtipp

Die Geschichte der Päpste - Hermann Schreiber
Die Geschichte der Päpste
Patmos Verlag - 436 Seiten - gebunden
21 s/w-Abbildungen,
ISBN 978-3-491-96205-7

Feedback, Kommentare, Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren